"Positiv in Führung gehen"

Seminar am 28.09.2020

Info herunterladen

Positiv in Führung gehen – Konzepte für eine neue Führungskultur

Führung neu denken

Die Herausforderungen der Zukunft betreffen uns alle und brauchen ein klares Bild von Ihnen als Führungsperson. Führung kann nur in der Organisation über eine gute Führungskultur entstehen und braucht ein gemeinsames Bild von der zukünftigen Führungsrolle. Denn dort wo eine Führungskultur sichtbar wird, möchten Mitarbeiter sich gerne einbringen und gute Leistungen zeigen. Selbst für Kunden ist solch eine Kultur spürbar und sie erzählen es gerne weiter.

Eine positive Führungskultur etablieren

Führung soll dabei Wirkung erzielen und mit Komplexität umgehen und eine Balance zwischen äußeren Anforderungen und inneren Ressourcen schaffen. Führung soll als Rückgrat der Organisation wahrgenommen werden und Mitarbeiterpotenziale erkennen und fördern. Denn nur, wo Mitarbeiter sich wertgeschätzt fühlen, wollen diese auch bleiben.

Die Ansätze

Mit Hilfe des Positive Leadership Ansatzes, der sich aus

  • Theorie des Wohlergehens (M. Seligmann)
  • Stärkenbasiertes Management (M. Buckingham)
  • Appriciate Inquiry (D. Cooperider)
  • Positive Leadership Konzept (K. Cameron)

wollen wir uns diesem Thema nähern und erkunden, was es braucht, eine positive Führungskultur in Ihrem Unternehmen zu etablieren.

HRD Competence – Christina Gieltowski- 63329 Egelsbach – Tel.: 06103 / 3 880 220

Ihr Gewinn:

  • Sie reflektieren Ihre Führungsrolle und -kultur im Unternehmen
  • Sie erhalten neue Impulse zur Ausgestaltung Ihrer Führungsrolle
  • Sie erkennen ihre wichtigsten Stärken und können diese gezielter einsetzen
  • Sie bekommen neueste Erkenntnisse aus der Managementforschung

Teilnehmerkreis: Geschäftsführer, Führungskräfte

Termin: 28.09.2020

Preis: 49.- € + MwSt.

Frühbucherrabatt: 10 % bis 30.06.2020

Ort: HRD Competence

Beraterin: Christina Gieltowski – Unternehmerin, systemische TA Beraterin, Trainerin, Coach

Was unsere Kunden sagen

Fr. Gieltowski verfügt über einen eigenen erfrischenden Stil, sie ist fordernd, lässt Dinge wachsen, leitet und lenkt Coachings und Trainings intuitiv und situativ. Sie spult kein Standardprogramm herunter und bringt Themen auf den Punkt und Menschen zusammen.

Robert Jäger, Geschäftsführer, Ketterer Antriebe GmbH